Lesenacht der 3. und 4. Klasse

Am 16. November verbrachten die Kinder der dritten und vierten Klasse der VS Wullersdorf mit ihren beiden Lehrerinnen Dipl.Päd. Romana Haimberger, BEd und Dipl. Päd. Michaela Spulak eine unvergessliche Lesenacht in der Schule.

Die SchülerInnen kamen an diesem Tag nicht nur mit ihren Schulsachen, sondern auch mit Schlafsack, Polster, Schlafkleidung, Taschenlampe, Kuscheltier und  ihren Lieblingsbüchern in die Schule. Bereits am Vormittag verwandelten sie die beiden Klassenzimmer in gemütliche Schlaflager.

 

Um 18 Uhr trafen sich die Kinder endlich in der dämmrigen Schule. Verschiedene Märchen- und Piratenlesestationen erwarteten die Schüler, die sie mit Hilfe von Büchern entschlüsseln konnten. Als sich die ersten Anzeichen von Müdigkeit bemerkbar machten, gab es eine Butterbrotjause mit leckeren Säften von Familie Pimberger. Danach schlüpften die Kinder in ihr Schlafgewand und zogen sich in die Klassen zurück, wo sie durch das Vorlesen einer Vamperlgeschichte  von ihrer Lehrerin auf den  Überraschungsgast  - Frau Dipl. Päd. Brigitte Weiß, einer Märchenerzählerin – eingestimmt wurden.

 

Fr. Weiß beeindruckte die Kinder der beiden Klassen in der Bibliothek mit dem Märchen „Die kluge Katharina“. Beim anschließenden Malen mit Zauberkreide entstanden nette Kunstwerke über das erzählte Märchen. Mit Tüchern verwandelten sich die SchülerInnen und schlüpften  in die Rolle verschiedener  Märchenfiguren.  Die Spiele „ PRUI“ im Turnsaal und „BILLI BILLI BONG“ in der Aula waren sicher auch ein Highlight in dieser Nacht.

 

Müde von all dem Erlebten krochen  die Kinder in ihre Schlafsäcke, wo sie noch lange mit ihren Taschenlampen lasen und so manche Scherze ausheckten. Eine märchenhafte Nacht in der Schule! Verschlafen stärkten sich die Kinder und ihre beiden Lehrerinnen beim gemeinsamen Frühstück für den kommenden Schultag.